Mit Abwasser Energie erzeugen – Abwassersysteme in Krankenhäusern

Posted on


Krankenhäuser haben nicht nur einen hohen Wasserverbrauch, sondern der Einsatz von Medikamenten verunreinigt zudem das Abwasser mit Wirkstoffen. Medikamente sind gut wasserlöslich und bisher wurden in Seen und Flüssen mehr als 150 Arzneistoffe nachgewiesen. Forscher der Bauhaus Universität Weimar konstruieren ein neues Abwassersystem, das nicht nur Rückstände von Arzneimitteln reduziert, sondern auch Energie erzeugt.

Das Abwasser wird dabei in Grau- und Schwarzwasser getrennt – also in Wasser aus Handwaschbecken und Duschen und in Abwasser aus sonstigen Einrichtungen wie Toiletten. Das organisch stärker belastete Schwarzwasser aus den Toiletten wird in einem Bioreaktor vergoren und aus dem entstehenden Biogas kann Energie gewonnen werden. Ein solches System wäre auch für Siedlungen oder größere Gebäudekomplexe denkbar. Wie das funktioniert, sehen Sie in diesem Film.

Partner:
www.uni-weimar.de