Gerettetes Obst

Posted on

Jedes Jahr landen in Deutschland viele Tonnen Obst und Gemüse wegen kleinster optischer Mängel im Müll, obwohl die Ware bedenkenlos verzehrt werden könnte. Ein Berliner Unternehmen hat einen Weg gefunden, diese Ausschussware zu verwerten und ein neues Produkt kreiert.

Der Film „Gerettetes Obst – Ressourceneffizienz durch Lebensmittelabfallvermeidung“ stellt die Dörrwerk GmbH vor, die in einem energiesparenden Verfahren Fruchtpapier herstellt. Für die Produktion verarbeitet die Berliner Manufaktur ausschließlich aussortiertes Obst, das direkt bei regionalen Erzeugern oder, im Fall von Tropenfrüchten, bei Händlern eingesammelt wird.

Nicht nur das Fruchtpapier an sich trägt zur Abfallvermeidung bei, auch dessen Herstellung mit Hilfe eines speziell entwickelten Dörrofens ist ressourceneffizient. Durch eine intelligente Abwärmenutzung und eine innovative Lüftungssteuerung spart der Ofen beim Trocknungsprozess 66 Prozent Energiekosten gegenüber herkömmlichen Anlagen ein. Weil der Ofen energieeffizient arbeitet, kann das Unternehmen kostendeckend in Deutschland produzieren und verschafft sich somit einen Wettbewerbsvorteil durch Ressourceneffizienz.

Videos nach Kategorien durchsuchen:

Social Media Links